Samstag, 27. Mai 2017

Zwei weitere Festnahmen in Manchester

Nach dem Terroranschlag in Manchester hat die britische Polizei am Samstagmorgen zwei weitere Verdächtige festgenommen.

Die Polizei setzt ihre Ermittlungen weiterhin fort.
Die Polizei setzt ihre Ermittlungen weiterhin fort. - Foto: © LaPresse

Damit wurden im Zusammenhang mit dem Anschlag, bei dem am Montag 22 Besucher eines Konzerts getötet wurden, bereits 13 Verdächtige festgesetzt.

Zwei von ihnen wurden jedoch bereits auf freien Fuß gesetzt. In der Nacht seien weitere Wohnungen durchsucht worden, twitterte die Polizei in Manchester weiter.

Salman Abedi, ein Brite libyscher Abstammung, hatte am Montagabend nach einem Konzert der US-Sängerin Ariana Grande einen Sprengsatz gezündet und 22 Menschen mit in den Tod gerissen. Dutzende weitere wurden verletzt. Die Polizei vermutet ein ganzes Netzwerk hinter dem Anschlag.

dpa

stol