Samstag, 06. Juni 2015

Zwischenfall bei Anti-G7-Demo in Garmisch – Ein Polizist verletzt

Beim Protestzug der G7-Gipfelgegner in Garmisch-Partenkirchen hat es am Samstag eine gewaltsame Auseinandersetzung gegeben. Nach Angaben der Polizei wurden Beamte mit Flaschen und Feuerlöschern angegriffen. Daraufhin habe die Polizei Pfefferspray eingesetzt. Ein Polizist wurde am Auge verletzt – es sei aber noch unklar, durch was, sagte ein Polizeisprecher.

Im Zuge der G7-Proteste in Garmisch-Partenkirchen kam es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei.
Im Zuge der G7-Proteste in Garmisch-Partenkirchen kam es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei. - Foto: © APA/EPA

stol