Samstag, 10. November 2018

10 Monate Haft für Raggi beantragt

Die römischen Staatsanwälte haben am Freitag eine zehnmonatige Haftstrafe für Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi, Angeklagte in einem seit Juni laufenden Prozess wegen Falschaussage. Dies berichteten italienische Medien. Mit einem Urteil ist am Samstag zu rechnen.

Die Fünf-Sterne-Politikerin wird der Falschaussage beschuldigt.
Die Fünf-Sterne-Politikerin wird der Falschaussage beschuldigt. - Foto: © APA/AFP

stol