Donnerstag, 23. Mai 2019

1,50 Euro-Verordnung zurückgezogen, Goldgruber abberufen

Der neue österreichische Innenminister Eckart Ratz hat die von seinem Vorgänger Herbert Kickl (FPÖ) kurz vor seiner Absetzung erlassene Verordnung zur Senkung des Stundenlohns für Asylwerber für gemeinnützige Tätigkeiten auf 1,50 Euro zurückgenommen. Das gab das Innenministerium am Donnerstag bekannt. Zudem wurde Peter Goldgruber als Interims-Leiter der Generaldirektion für die öffentliche Sicherheit abberufen.

Ratz zog die Verordnung zurück Foto: APA
Ratz zog die Verordnung zurück Foto: APA

stol