Montag, 29. April 2019

150 Flüchtlinge aus Libyen nach Italien geflogen

Während die Gewalt in Libyen weiterhin eskaliert, sind 150 afrikanische Flüchtlinge mit einem direkten Flug aus dem nordafrikanischen Krisenland über einen sogenannten „humanitären Korridor“ nach Italien gelangt.

Da Libyen momentan in einer politischen Kriese steckt, wurden gefährdete Flüchtlinge nach Italien ausgeflogen.
Da Libyen momentan in einer politischen Kriese steckt, wurden gefährdete Flüchtlinge nach Italien ausgeflogen. - Foto: © shutterstock

stol