Donnerstag, 27. Juni 2019

2 weitere Festnahmen bei Ermittlungen im Mordfall Lübcke

Nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke haben die Ermittler zwei Männer festgenommen, über die sich der mutmaßliche Täter Stephan E. die Tatwaffe besorgt haben soll. Ihnen wird Beihilfe zum Mord vorgeworfen, wie die deutsche Bundesanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

CDU-Politiker Lübcke wurde Anfang Juni erschossen Foto: APA/dpa (Archiv)
CDU-Politiker Lübcke wurde Anfang Juni erschossen Foto: APA/dpa (Archiv)

stol