Donnerstag, 18. Juli 2019

2.000 unbegleitete Minderjährige in USA grausam eingesperrt

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International kritisiert, dass Tausende Kinder und Jugendliche auf ihrer Flucht in die USA festgenommen und „ohne angemessene Betreuung” in Massenquartieren eingesperrt werden. In einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht fordert Amnesty, das Internierungslager Homestead zu schließen und die Bedingungen in anderen Einrichtungen genauer zu überwachen.

Kritik am Internierungslager Homestead. - Foto: APA (AFP)
Kritik am Internierungslager Homestead. - Foto: APA (AFP)

stol