Mittwoch, 21. April 2021

2020: Ein Desaster für die Menschenrechte

Die Menschenrechtskommissarin des Europarats, Dunja Mijatovic, hat eine deutliche Verschlechterung der Menschenrechte im vergangenen Jahr beklagt. „2020 war ein desaströses Jahr für die Menschenrechte in Europa“, heißt es in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Jahresbericht. Die Corona-Pandemie habe die Aushöhlung des demokratischen Gefüges der Gesellschaft beschleunigt. Der Schutz der Menschenrechte hänge aber von diesem Gefüge ab.

Die Kommissarin gibt sich besorgt.









dpa