Sonntag, 10. Mai 2015

23 Uhr: 26 Bürgermeister stehen fest

In 26 Südtiroler Gemeinden stehen die Bürgermeister bereits fest. In Sterzing und Innichen haben sich die Kandidaten der Bürgerlisten durchgesetzt.

Symbolbild
Symbolbild - Foto: © D

26 Südtiroler Gemeinden wissen bereits, wer in den Gemeindestuben in den kommenden fünf Jahren den Vorsitz über die Ratssitzungen halten wird. 

Hier eine Übersicht:

Altrei (Gustav Mattivi, SVP)

Brenner (Franz Kompatscher, SVP-Wipptal-Brenner)

Burgstall (Othmar Franz Unterkofler, SVP)

Corvara (Robert Rottonara, Union/SVP)

Deutschnofen (Christian Gallmetzer, SVP-Petersberg)

Franzensfeste (Thomas Klapfer, SVP)

Gsies (Kurti Taschler, SVP)

Hafling (Andreas Peer, SVP)

Innichen (Rosmarie Burgmann, Bürgerliste)

Kurtinig (Manfred Mayr, SVP)

Laurein (Hartmann Thaler, SVP)

Margreid a.d.W. (Theresia Degasperi, SVP)

Martell (Georg Altstätter, SVP)

Mölten (Angelika Wiedmer, SVP)

Natz-Schabs (Andreas Unterkircher, Bürgerliste)

Pfatten (Alessandro Beati, Bürgerliste)

Plaus (Jürgen Klotz, SVP)

Proveis (Ulrich Gamper, SVP)

St. Pankraz (Thomas Holzner, SVP)

Sterzing (Karl Friedrich Messner, Bürgerliste)

Toblach (Guido Bocher, Bürgerliste)

U.l.F. im Walde/St. Felix (Andreas Geiser, Bürgerliste)

Villanders (Walter Baumgartner, SVP)

Vintl (Walter Hubert, SVP)

Welschnofen (Markus Dejori, SVP)

Wolkenstein (Roland Demetz, Bürgerliste)

stol

stol