Donnerstag, 27. Dezember 2018

3 Männer in Schweden wegen Terroranschlagsplänen angeklagt

3 Männer aus Zentralasien sind in Schweden wegen der Vorbereitung eines Terroranschlags angeklagt worden. Wie die schwedische Staatsanwaltschaft am Donnerstag bekanntgab, werden die Männer verdächtigt, sich „große Mengen Chemikalien sowie Material zur Tötung und Verletzung“ von Menschen beschafft und gelagert zu haben.

Die Angeklagten sollen Geld an den „Islamischen Staat“ (IS) geschickt haben.
Die Angeklagten sollen Geld an den „Islamischen Staat“ (IS) geschickt haben.

stol