Samstag, 27. Februar 2021

3 Millionen Euro aus Österreich für Hilfe im Jemen

Angesichts der katastrophalen Situation im Bürgerkriegsland Jemen will die österreichische Bundesregierung 3 Millionen Euro aus dem Auslandskatastrophenfonds für das vor Ort tätige Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) zur Verfügung stellen. Eine entsprechender Beschluss soll am Mittwoch im Ministerrat gefasst werden. Österreich trage damit zur „Linderung der großen Not“ bei, sagte Österreichs Kanzler Sebastian Kurz am Freitag laut einer Aussendung.

Die Lage im Jemen ist vor allem für Kinder verheerend. - Foto: © APA (AFP) / KHALED ZIAD









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen