Freitag, 01. Februar 2019

32 Verletzte durch Schüsse israelischer Soldaten

Bei gewaltsamen Protesten an der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Israel haben israelische Soldaten nach palästinensischen Angaben am Freitag 32 Demonstranten durch Schüsse verletzt. Wie das Gesundheitsministerium in dem von der radikalislamischen Hamas regierten Küstengebiet mitteilte, war keines der Opfer in Lebensgefahr.

Demonstranten schleuderten Steine. - Foto: APA (AFP)
Demonstranten schleuderten Steine. - Foto: APA (AFP)

stol