Dienstag, 21. April 2020

500 Euro Urlaubsgeld für Familien?

In den sozialen Netzwerken sorgt derzeit Familienministerin Elena Bonetti für Aufregung. Sie schlägt einen 500-Euro-Urlaubsgutschein für Familien vor.

Tretboote am Strand von Jesolo.
Tretboote am Strand von Jesolo. - Foto: © ANSA / DAVIDE BOLZONI
Auf der Plattform Twitter teilte Bonetti am Dienstagnachmittag einen entsprechenden tweet ihrer „Italia Viva“-Parteikollegin Maria Elena Boschi. Den Bonus von 500 Euro sollen Familien für Urlaub in Italien ausgeben können. „Damit werde den Familien geholfen, sowie der Tourismusbranche“, so Bonetti.



Die ehemalige Ministerin und Staatssekretärin Maria Elena Boschi zog bei den Parlamentswahlen 2018 im Einerwahlkreis Bozen in die Abgeordnetenkammer ein und gehört dort dem Haushaltsausschuss an.

Alle Artikel sowie die Übersichtskarten der Lage in Südtirol, in Italien und weltweit mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

ansa/zor

Schlagwörter: