Dienstag, 10. September 2019

5G: Mehr Informationen sind nötig

Politische Vertreter und Vertreterinnen der Mehrheit und der Opposition haben gemeinsam einen Beschlussantrag unterzeichnet, der vorschlägt, das Thema 5G im Landtag zu behandeln. Es sollen nämlich die „technischen, gesundheitlichen, wirtschaftlichen und juridischen Aspekte der 5G-Technologie und deren Auswirkungen sowie eventuelle Schutzmöglichkeiten von Experten und Expertinnen dargelegt werden“.

Einer Meinung in Sachen 5G: Gert Lanz (SVP/von links), Sandro Repetto (PD), Andreas Leiter Reber (Freiheitliche), Brigitte Foppa (Grüne), Myriam Atz Tammerle (Süd-Tiroler Freiheit), Paul Köllensperger (Team Köllensperger) und Diego Nicolini (5 Sterne).
Badge Local
Einer Meinung in Sachen 5G: Gert Lanz (SVP/von links), Sandro Repetto (PD), Andreas Leiter Reber (Freiheitliche), Brigitte Foppa (Grüne), Myriam Atz Tammerle (Süd-Tiroler Freiheit), Paul Köllensperger (Team Köllensperger) und Diego Nicolini (5 Sterne).

stol