Mittwoch, 22. Mai 2019

6 Tote bei Protesten gegen Indonesiens Präsident Joko

Bei Straßenkämpfen nach der Wiederwahl des indonesischen Präsidenten Joko Widodo sind am Mittwoch in Jakarta mindestens 6 Menschen ums Leben gekommen. Zudem gab es mehr als 200 Verletzte, wie der Gouverneur der Hauptstadt, Anies Baswedan, am Mittwoch mitteilte. Auslöser der Proteste sind Vorwürfe des unterlegenen Gegenkandidaten Prabowo Suhanto, bei der Wahl habe es massiven Betrug gegeben.

Bei der Wahl soll es massiven Betrug gegeben haben. - Foto: APA (AFP)
Bei der Wahl soll es massiven Betrug gegeben haben. - Foto: APA (AFP)

stol