Dienstag, 01. Juni 2021

Ab heute: Ohne negativen Test ins Restaurant und ins Lokal

Ab dem heutigen 1. Juni darf man auch ohne negativen Test wieder ins Innere der Gastlokale. Auch überdachte Schwimmbäder und Thermalanlagen dürfen heute wieder öffnen.

Ab dem heutigen 1. Juni darf man auch ohne negativen Corona-Test ins Innere der Restaurants und Lokale.
Badge Local
Ab dem heutigen 1. Juni darf man auch ohne negativen Corona-Test ins Innere der Restaurants und Lokale. - Foto: © shutterstock
Darauf haben viele Südtiroler gewartet: Ab heute muss kein negativer Test mehr vorgewiesen werden, um im Inneren eines Restaurants oder einer Bar zu sitzen.

Die anderen bisher geltenden Sicherheitsbestimmungen – z.B. maximal 4 Personen pro Tisch – bleiben hingegen aufrecht.

Umkleidekabinen und Duschen weiterhin mit Coronapass zugänglich

Ebenfalls ab heute dürfen überdachte Schwimmbäder und Schwimmzentren sowie Wellness- und Thermalanlagen den Betrieb wieder aufnehmen.

Die Nutzung von gemeinschaftlichen Duschen und Umkleideräumen in geschlossenen Räumen – z.B. in Gebäuden bei Freibädern oder Trainingsplätzen – setzt weiterhin den Corona-Pass voraus.

So sieht es Corona-Verordnung Nr. 23 vom 21. Mai vor.

Weiterhin nur mit gültigem Corona-Pass möglich sind Besuche von Konzerten sowie Aufführungen in Theatern und Kinos.

Die von 22 auf 23 verschobene nächtliche Ausgangssperre (bis 5 Uhr morgens) bleibt aufrecht.

Personen mit gültigem Corona-Pass dürfen in Geschäften eine chirurgische Maske anstatt der ansonsten vorgeschriebenen FFP2-Maske verwenden.

Teststrecken werden landesweit zurückgefahren

Da nun der Zugang zu Restaurants und Gastlokalen auch ohne Test möglich ist, werden landesweit die Teststrecken zurückgefahren. Zwar werden sie nicht vollständig aufgegeben – für manche Aktivitäten ist weiterhin ein negatives Testergebnis notwendig – das Angebot wird aber deutlich reduziert, vor allem in kleineren Gemeinden.

Ab 15. Juni sind Hochzeitsfeierlichkeiten und Ähnliches mit gültigem Coronapass wieder möglich, außerdem Messen in Präsenz.

Wie das Tagblatt „Dolomiten“ schreibt, entscheidet die Landesregierung schon am heutigen Dienstag über weitere Lockerungen am 7. Juni.

liz