Montag, 25. Januar 2016

Achammer: "Nein zu Schengen wäre großer Rückschritt"

Das SVP-Präsidium hat sich am Montag erneut gegen die angekündigten möglichen Grenzkontrollen ausgesprochen. „Wird der Schengen-Raum aufgehoben“, erklärt SVP-Obmann Philipp Achammer, „dann bedeutet dies auch, dass sich nationalstaatliche Egoismen gegenüber gemeinsamen Lösungen durchsetzen.“

SVP-Obmann Philipp Achammer ist besorgt über die jüngsten Entwicklungen Europas.
Badge Local
SVP-Obmann Philipp Achammer ist besorgt über die jüngsten Entwicklungen Europas.

stol