Freitag, 03. Mai 2019

Älteste Südtirolerin ist tot

Die älteste Südtirolerin Imelda del Mas ist gestorben. Als sie das Licht der Welt im Jahre 1914 erblickte, hatte der Erste Weltkrieg noch nicht einmal begonnen.

Ihren 105. Geburtstag hatte Imelda Dal Mas am 10. April im Seniorenheim in Untermais gefeiert. - Foto: DLife
Badge Local
Ihren 105. Geburtstag hatte Imelda Dal Mas am 10. April im Seniorenheim in Untermais gefeiert. - Foto: DLife

Ihren 105. Geburtstag hatte Imelda Dal Mas erst vor kurzem, am 10. April, im Seniorenheim in Untermais gefeiert, wo sie seit 1995 wohnte. Damit war sie, wie berichtet, die älteste Südtirolerin. Bei dem Fest verriet sie auch das Geheimnis, warum sie in so hohem Alter noch so fit war: „Ich habe gut und mit Appetit gegessen – und jeden Tag 2 Mal ein halbes Glas guten Wein getrunken“, sagte sie mit einem Augenzwinkern.

Nun wurde bekannt, dass die aus Vittorio Veneto in der Provinz Treviso stammende und mit ihrer Familie seit 1940 in Meran lebende älteste Südtirolerin, am 1. Mai gestorben ist.

stol

stol