Sonntag, 11. November 2018

AfD nahm 2017 offenbar illegale Großspende an

Vor der deutschen Bundestagswahl kamen 130.000 Euro aus der Schweiz.

Die Fraktionsvorsitzende der AFD Alice Weidel soll mehrere illegale Wahlkampfspenden erhalten haben. - Foto: APA/APA(dpa)/Sebastian Gollnow
Die Fraktionsvorsitzende der AFD Alice Weidel soll mehrere illegale Wahlkampfspenden erhalten haben. - Foto: APA/APA(dpa)/Sebastian Gollnow

stol