Samstag, 05. Mai 2012

Ahmadinedschad bei Stichwahlen im Iran abgestraft

Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat bei der zweiten Runde der Parlamentswahl im Iran eine weitere Niederlage einstecken müssen.

stol