Donnerstag, 23. Mai 2013

Ai Weiwei hofft auf Hilfe der Kanzlerin – Chinas Premier nach Berlin

Der chinesische Künstler Ai Weiwei hofft auf Unterstützung von Kanzlerin Angela Merkel. Es wäre hilfreich, wenn Merkel beim Besuch des neuen chinesischen Ministerpräsident Li Keqiang am Wochenende in Berlin seine Situation ansprechen würde, sagte der Regimekritiker am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa in Peking.

stol