Sonntag, 19. Februar 2012

Aigner: Brüssel hat bei Acta-Abkommen geschlafen

Die deutsche Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) hat der EU-Kommission schwere Versäumnisse bei der Vorbereitung des Urheberrechtsabkommen Acta vorgeworfen.

stol