Mittwoch, 14. Mai 2014

"Air Alps hat vom Land 7,5 Mio. Euro erhalten"

„Wir von der BürgerUnion haben immer gesagt, dass der Flugplatz und die bereits nicht mehr existierende Fluggesellschaft Air Alps nicht enden wollende Steuergeldschlucker sind. Das belegen jetzt auch konkrete Zahlen“, so Andreas Pöder.

stol