Montag, 12. Februar 2018

Aktionstage Politische Bildung: Anmeldeschluss 28. Februar

Die Aktionstage Politische Bildung finden jedes Jahr vom 23. April bis 9. Mai in verschiedenen Ländern Europas, so in Österreich und auch in Südtirol statt. Für die Ausgabe 2018 "Angst. Macht. Mut" können noch bis Monatsende, bis 28. Februar 2018, Initiativen, Aktionen und Veranstaltungen im Landesamt für Weiterbildung gemeldet werden.

"Angst. Macht. Mut" lautet das Motto der diesjährigen Aktionstage. - Foto: lpa
Badge Local
"Angst. Macht. Mut" lautet das Motto der diesjährigen Aktionstage. - Foto: lpa

Demokratie, Menschenrechte, Partizipation und aktive Bürgerschaft - um diese Themen geht es in der Politischen Bildung. Die jährlichen Aktionstage bieten auch in Südtirol die Gelegenheit, auf die politische Bildung aufmerksam zu machen und dabei den Leitgedankens des Europarates "Education for Democratic Citizenship", also die Erziehung oder Hinführung zur Demokratie und zu den demokratischen Werten, näher zu bringen.

"Angst. Macht. Mut" - so lautet das Motto der diesjährigen Aktionstage

Das Landesamt für Weiterbildung sucht noch nach Initiativen - zum Schwerpunktthema oder zur politischen Bildung generell -, die im genannten Zeitraum stattfinden. Aktive und interessierte Vereine, Bildungsausschüsse, Organisationen, Jugendgruppen, Schulen und andere Organisatoren können noch bis 28. Februar 2018 Aktionen melden.

Die Veranstaltungen werden dann in den Kalender der Aktionstage aufgenommen und auf der Homepage  veröffentlicht.

lpa/stol

stol