Mittwoch, 04. Dezember 2019

Alan Kurdi und Ocean Viking dürfen in italienische Häfen

Die Rettungsschiffe „Alan Kurdi“ und „Ocean Viking“ mit insgesamt 121 Migranten an Bord dürfen italienische Häfen anlaufen. Das Innenministerium in Rom habe ihnen Messina und Pozzallo als sichere Häfen zugewiesen, meldeten die Nachrichtenagenturen Ansa und Adnkronos am Dienstagabend.

Die "Ocean Viking" hat 60 Migranten an Bord.
Die "Ocean Viking" hat 60 Migranten an Bord. - Foto: © APA (AFP) / ALESSANDRO SERRANO

apa

Schlagwörter: