Sonntag, 10. Mai 2015

Aldein: Matzneller unangefochten an der Spitze

Christoph Matzneller erhielt bei der diesjährigen Gemeindewahl 75 Prozent der Stimmen. "Ich bin mit dem Ergebnis der Wahlen sehr zufrieden", so der alte, neue Bürgermeister.

Christoph Matzneller ist Bürgermeister.
Christoph Matzneller ist Bürgermeister.

Weitere fünf Jahre steht der "Thaler" damit an der Spitze der Gemeinde Aldein - mit 714 Stimmen. Sein härtester Konkurrent um das Amt des Bürgermeisters, Thomas Alois Prinoth (Altwidum), bekam lediglich 15,1 Prozent der Stimmen (143). Er war der einzige Nicht-SVP-Kandidat, der sich der Wahl das Bürgermeisters stellte.

"Das gute Wahlergebnis ist sicher Ausdruck, dass in gemeinsamer Teamarbeit - Gemeindeausschuss, Gemeinderat, Gemeindebedienstete, Vereine und Institutionen auf Dorfebene - im positiven Sinne für unser Dorf gearbeitet wurde", so Matzneller auf Nachfrage von STOL.

Er wolle diesen Weg fortsetzen und "in transparenter, effizienter Arbeit mit und für unsere Bürger unsere Gemeinde verwalten und gestalten".

Bei den Listenstimmen konnte die SVP mit 69,9 Prozent zehn Sitze erringen, das Kleine Edelweiß der SVP Radein 12,1 Prozent und zwei Sitze und die Bürgerliste Aldein-Radein mit 18 Prozent drei Sitze.

Der Germeinderat setzt sich wie folgt zusammen:

SVP
Matzneller Christoph (714)
Matzneller Pitschl Elisabeth (299)
Sparber Ebner Agatha (223)
Heinz Andreas (166)
Figl Christian (136)
Stürz Franz (122)
Dipauli Meinrad (119)
Ebner Michael (118)
Franzelin Santa Barbara (113)
Pöder Josef (104)

Bürgerliste Aldein-Radein
Prinoth Thomas Alois (143)
Hofer Daldos Evelyn (57)
Plattner Wolfgang (55)

SVP - Radein (kleines Edelweiß)
Gross Martino (80)
Thaler Vescoli Edith (74)
Unterhauser Erich (50)
Lantschner Hannes (23

Alles zur Wahl in Aldein finden Sie hier

stol