Dienstag, 27. April 2010

"Alle Krebspatienten dürfen Komplementärmedizin in Anspruch nehmen"

„Die Kritik der Freiheitlichen, dass die Beschränkung des Dienstes für Komplementärmedizin auf das Einzugsgebiet von Meran eine Ungleichbehandlung der Bürger Südtirols bedeutet, zeigt nun Wirkung“, schreibt der freiheitliche Landesparteiobmann Pius Leitner, in einer Aussendung.

stol