Montag, 17. Mai 2021

Alles gelb – bis auf Aosta

Seit Montag leuchtet als einzige Provinz Italiens nur noch Aosta in Orange, alle anderen Regionen und autonomen Provinzen sind gelb.

Italien leuchtet in optimistischem Gelb. Nur Aosta ist orange.
Badge Local
Italien leuchtet in optimistischem Gelb. Nur Aosta ist orange. - Foto: © shutterstock
Die beiden italienischen Inseln Sardinien und Sizilien waren noch als orange Zonen eingestuft, ab heute leuchten auch sie in gelb.


Somit ist seit dem heutigen Montag nur noch Aosta orange.




Rote Zonen gibt es bereits seit vergangenem Montag keine mehr.

Wie berichtet, gibt es seit Sonntag bei Einreise nach Italien keine Quarantänepflicht mehr. Der Tourismus atmet auf.

Und weitere Lockerungen sind in Sicht, wie etwa eine etwas weniger strenge Ausgangssperre.

vs

Alle Meldungen zu: