Mittwoch, 30. Juni 2021

Amnesty kritisiert Hongkongs Sicherheitsgesetz nach erstem Jahr

Zum ersten Jahrestag der Verabschiedung von Hongkongs Sicherheitsgesetz hat Amnesty International den dortigen Behörden grundlose Festnahmen, Schikanen und Zensur vorgeworfen.

Laut Amnesty würden in Hongkong „Grundrechte systematisch eingeschränkt“. - Foto: © APA/AFP / BERTHA WANG









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen