Freitag, 04. Dezember 2015

Andreas Unterkircher wieder AGO-Obmann

Nach seinem Intermezzo als Bürgermeisterkandidat in Natz/Schabs ist Andreas Unterkircher wieder an die Spitze der Autonomen Gewerkschaftsorganisation der Gebietskörperschaften Südtirol (AGO) zurückgekehrt.

Andreas Unterkircher ist wieder AGO-Obmann.
Badge Local
Andreas Unterkircher ist wieder AGO-Obmann.

Andreas Unterkircher hatte die Obmannschaft der AGO wegen seiner politischen Tätigkeit in seiner Heimatgemeinde Natz/Schabs ruhen lassen.

Interimistisch hatte in dieser Zeit Cristina Joppi die Gewerkschaft als geschäftsführende Obfrau geführt. Unterkircher arbeitete weiterhin im AGO-Leitungsausschuss, besonders in Steuerfragen mit.

Nachdem nun sein politisches Engagement abgeschlossen ist, übernimmt er wieder die Obmannschaft der Gewerkschaft.

Der AGO-Vorstand bedankt sich laut einer Aussendung bei Cristina Joppi, welche die Gewerkschaft in dieser Übergangszeit geführt hatte, und bestätigte im Sinne des AGO-Statutes Unterkircher in seiner Funktion als Obmann.

stol

stol