Freitag, 18. März 2022

Annäherung zwischen Moskau und Kiew in NATO-Frage

Bei den Verhandlungen zwischen Moskau und Kiew über ein Ende der Kämpfe soll es Fortschritte gegeben haben.

Russlands Verhandlungsführer Wladimir Medinski. - Foto: © APA/BELTA / MAXIM GUCHEK

Russlands Verhandlungsführer Wladimir Medinski erklärte, in der Frage einer Neutralität und eines Verzichts der Ukraine auf eine NATO-Mitgliedschaft habe man sich am meisten angenähert.

Geredet werde über Nuancen bei Sicherheitsgarantien für die Ukraine, sollte diese nicht NATO-Mitglied werden. Bei der von Russland geforderten Entmilitarisierung sei man auf halbem Weg.

Alle Berichte zum Krieg in der Ukraine finden Sie hier.

apa/stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden