Sonntag, 04. November 2018

Anschlag auf deutschen ICE sollte viele Menschen töten

Ein Anschlag auf die Bahnstrecke zwischen Nürnberg und München am 7. Oktober sollte nach Informationen der „Welt am Sonntag” (WamS) zahlreiche Menschen töten. An dem Tag war die Frontscheibe eines ICE durch ein Stahlseil beschädigt worden, das unbekannte Täter über die Bahngleise im mittelfränkischen Allersberg nahe Nürnberg gespannt hatten.

Die ICE-Strecke bei Nürnberg wurde manipuliert Foto: APA (Archiv/dpa)
Die ICE-Strecke bei Nürnberg wurde manipuliert Foto: APA (Archiv/dpa)

stol