Dienstag, 03. Februar 2015

Antrittsrede Mattarellas: "Watschn für SVP-Euphorie"

Als für Südtirol und insgesamt für die Sonderautonomien enttäuschend bezeichnet die BürgerUnion die Rede des neuen italienischen Staatspräsidenten: Sergio Mattarella erwähne mit keinem Wort den Regionalismus und die Autonomien.

Enttäuscht zeigt sich Andreas Pöder von der Antrittsrede des neuen Staatspräsidenten.
Badge Local
Enttäuscht zeigt sich Andreas Pöder von der Antrittsrede des neuen Staatspräsidenten.

stol