Mittwoch, 08. Juli 2020

ASGB: Wobi-Präsidentschaft an Italiener nicht nachvollziehbar

Der Vorsitzende des Autonomen Südtiroler Gewerkschaftsbundes (ASGB), Tony Tschenett, kritisiert die Ernennung von Francesca Tosolini als Präsidentin des Institutes für sozialen Wohnbau (Wobi) als Demontage erworbener Rechte der deutschen Volksgruppe in Südtirol.

Tony Tschenett findet die Entscheidung der Landesregierung „bedenklich“.
Badge Local
Tony Tschenett findet die Entscheidung der Landesregierung „bedenklich“. - Foto: © DLife/LO

stol