Sonntag, 05. Juli 2020

Athen bringt immer mehr Migranten aufs Festland

Die Lage in den überfüllten Registrierlagern auf den griechischen Inseln im Osten der Ägäis verbessert sich etwas: Athen habe seit Jahresbeginn 17.000 Migranten zum Festland gebracht, teilte am Sonntag das Migrationsministerium mit. Zur Zeit harren in den Lagern auf Lesbos, Chios, Samos, Leros und Kos etwa 33.000 Menschen aus.

Immer mehr Flüchtlinge kommen ans Festland.
Immer mehr Flüchtlinge kommen ans Festland. - Foto: © ansa

apa/dpa