Freitag, 4. Oktober 2019

Athen und Rom verschärfen die Asylverfahren

Griechenland wird mit einem neuen Gesetz das Asylverfahren beschleunigen und nicht kooperierende Migranten ausweisen. Dies kündigte Regierungschef Kyriakos Mitsotakis in Athen am Freitag an. „Die Weigerung zu kooperieren wird künftig Konsequenzen haben“, sagte Mitsotakis. Auch die italienische Regierung stellte am Freitag ein Maßnahmenpaket vor, mit der Rückführungen beschleunigt werden sollen.

Die Weigerung zu kooperieren werde Konsequenzen haben, so Mitsotakis. - Foto: © APA (AFP/Archiv) / GEOFFROY VAN DER HASSELT









apa