Sonntag, 09. Juni 2019

Aufruf zu „zivilem Ungehorsam” im Sudan

Im Konflikt mit dem Militärrat hat die Protestbewegung im Sudan ab Sonntag zu einem landesweiten „zivilen Ungehorsam” aufgerufen. „Die Bewegung des zivilen Ungehorsams wird am Sonntag beginnen und erst dann enden, wenn eine zivile Regierung selbst im Staatsfernsehen ankündigt, dass sie an der Macht ist”, erklärte der Berufsverband SPA, der die Proteste in dem Land anführt, am Samstag.

Angespannte Lage im Sudan Foto: APA (AFP)
Angespannte Lage im Sudan Foto: APA (AFP)

stol