Mittwoch, 24. Juli 2019

Auftritt vor Kongress: Ex-Sonderermittler belastet Trump

In einer Anhörung vor dem US-Kongress hat der Ex-Sonderermittler in der Russland-Affäre, Robert Mueller, deutlich gemacht, dass Präsident Donald Trump durch seine Untersuchungen nicht komplett entlastet wurde. Mueller verneinte am Mittwoch bei seiner Anhörung vor dem US-Repräsentantenhaus mehrfach, dass Trump durch die Ermittlungen vom Vorwurf der Justizbehinderung freigesprochen worden sei.

Aufgeladener Auftritt vor dem US-Kongress Foto: APA (AFP)
Aufgeladener Auftritt vor dem US-Kongress Foto: APA (AFP)

stol