Montag, 17. Mai 2021

Ausgangsperre fällt erst am 21. Juni - Hochzeiten ab 15. Juni mit „Green Pass“

In 3 Etappen soll die nächtliche Ausgangssperre in Italien fallen: Zunächst soll diese ab 23 Uhr statt wie bisher ab 22 Uhr gelten, ab 7. Juni wird sie auf 24 Uhr bis 5 Uhr verkürzt. Ab 21. Juni soll es dann gar keine Ausgangssperre mehr geben. Hochzeiten mit Gästen sollen ab dem 15. Juni mit Green Pass wieder möglich sein. Dies sieht das neue Regierungsdekret von Premier Mario Draghi vor, das am Montagabend vom italienischen Ministerrat abgesegnet wurde.

Noch bis 21. Juni gilt in Italien eine nächtliche Ausgangssperre. - Foto: © shutterstock









pho/apa