Dienstag, 13. Juli 2010

Ayatollah: Ahmadinejad soll „kontroverse religiöse“ Kommentare lassen

Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad ist angesichts kontroverser religiöser Kommentare von einem führenden Geistlichen zur Mäßigung aufgerufen worden.

stol