Montag, 29. Oktober 2012

Bei Arbeitslosigkeit herrscht “höchste Alarmstufe”

Die Arbeitslosigkeit in Südtirol liegt mittlerweile bei 3,7 Prozent und bewegt sich in Richtung 4 Prozent. “Das ist sehr viel, es herrscht höchste Alarmstufe“, so Landeshaupmann Luis Durnwalder am Montag.

stol