Sonntag, 09. Dezember 2018

Belgiens Regierungskoalition zerbricht am UNO-Migrationspakt

In Belgien steht im Streit um den UNO-Migrationspakt die Regierungskoalition vor dem Aus. Ministerpräsident Charles Michel traf am Sonntag beim belgischen König ein, um eine Umbildung der Regierung ohne die Minister der flämischen Koalitionspartei N-VA anzukündigen. Die N-VA hatte sich gegen den UNO-Migrationspakt ausgesprochen, den Michel jedoch am Montag in Marrakesch unterstützen will.

Charles Michel traf sich mit belgischem König. - Foto: APA (AFP/BELGA)
Charles Michel traf sich mit belgischem König. - Foto: APA (AFP/BELGA)

stol