Sonntag, 2. Mai 2021

Belgischer Bischof: Kirchenaustrittswelle wegen Homo-Dokument aus Rom

Aus Protest gegen das vatikanische Verbot der Segnung gleichgeschlechtlicher Paare verlassen offenbar viele Belgier die Kirche. Der Bischof von Antwerpen, Johan Bonny, sagte laut französischsprachigen Medienberichten (Wochenende) bei einer Online-Konferenz, rund 2000 Personen hätten die Löschung ihres Taufeintrags in den Registern der flämischen Diözesen beantragt. Ende März hätten etwa 700 vor allem junge und heterosexuelle Katholiken die Pfarreien seiner Diözese verlassen.

Die Belgier wehren sich gegen das Dekret aus Rom. - Foto: © APA / HERBERT NEUBAUER









apa/kap/kna