Mittwoch, 19. Dezember 2018

Belgischer König versucht Neuwahl abzuwenden

Nach dem Rücktrittsgesuch von Regierungschef Charles Michel hat der belgische König Philippe am Mittwoch versucht, einen Ausweg aus der politischen Krise zu finden. Um eine neue Mehrheit im Parlament auszuloten, führte das Staatsoberhaupt Gespräche mit Vertretern der wichtigsten Parteien. Michel, der am Vorabend seinen Rücktritt angekündigt hatte, führt die Regierungsgeschäfte vorerst fort.

Philipp (rechts) mit Benoit Lutgen Foto: APA (BELGA/AFP)
Philipp (rechts) mit Benoit Lutgen Foto: APA (BELGA/AFP)

stol