Samstag, 06. Mai 2017

Belohnung für Gemeinden mit Flüchtlingen

Gemeinden, die Flüchtlinge aufnehmen werden finanziell belohnt. Dies berichtet das Tagblatt "Dolomiten" am Samstag.

Gemeinden die Flüchtlinge aufnehmen werden finanziell belohnt (Archivbild).
Badge Local
Gemeinden die Flüchtlinge aufnehmen werden finanziell belohnt (Archivbild). - Foto: © LaPresse

In Absprache mit ihrem Verband sollen Gemeinden, die Asylwerber aufnehmen, mehr Geld aus der Gemeinden-Finanzierung erhalten, wie beim Gemeindentag in Schenna am Freitag mitgeteilt wurde. 

Dies gehe zu Lasten jener Gemeinden, die sich vor ihrer humanitären Pflicht drücken. 

Für aufnahmewillige Gemeinden soll es demnach einen Bonus von 2000-3000 Euro je Asylwerber geben. 

stol

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol