Mittwoch, 03. August 2011

Berlusconi beschwört Einheit: „Land ist solide und liquide“

Eigentlich hätte er seine Rede zur Lage der Nation lächelnd vortragen müssen. Schenkt man den Worten von Regierungschef Silvio Berlusconi Glauben, dann hat Italien weder finanzielle, noch wirtschaftliche Probleme. Im Gegenteil: „Italien steht absolut stabil und solide da“, versicherte der Ministerpräsident in seiner fast halbstündigen Ansprache vor dem Parlament um 17.30 Uhr. Seine Miene blieb jedoch versteinert. Jene von Wirtschaftsminister Giulio Tremonti, der neben dem Regierungschef Platz genommen hatte, auch.

stol