Dienstag, 03. November 2009

Berlusconi bittet um Verschiebung des Korruptionsprozesses

Die Rechtsanwälte von Ministerpräsident Silvio Berlusconi haben einem Mailänder Gericht einen Antrag auf Verschiebung des Korruptionsprozesses gegen ihren Mandanten vorgelegt, der am 16. November nach einer über einjährigen Suspendierung wieder aufgenommen werden soll.

stol