Mittwoch, 05. Mai 2010

Berlusconi verteidigt Scajola - „In Italien gibt es zu viel Medienfreiheit“

Premierminister Silvio Berlusconi verteidigt seinen am Dienstag zurückgetretenen Industrieminister Claudio Scajola, der in den Sog eines Korruptionsskandals geraten ist.

stol