Donnerstag, 14. Februar 2013

Berlusconi verteidigt Schmiergeldzahlungen

Italiens Expremier Silvio Berlusconi sorgt mit provokanten Aussagen für politischen Zündstoff in der letzten Phase des italienischen Wahlkampfes. Er verteidigte das Management des staatlichen Rüstungskonzerns Finmeccanica, das in den Sog eines ausgedehnten Skandals um Schmiergelder an Indien geraten ist.

stol