Donnerstag, 22. September 2016

Bildung: Neue Matura geplant

Zurzeit kursiert ein italienischer Gesetzentwurf in den Medien, der in der Schulwelt wieder für Diskussionsstoff sorgen könnte: unter anderem soll die Abschlussprüfung der Oberschule verändert werden. Bildungspolitiker und Bildungsbeamte haben den Entwurf noch nicht vorgestellt bekommen.

Geht es nach dem Entwurf, so könnte die Matura bald anders aussehen.
Badge Local
Geht es nach dem Entwurf, so könnte die Matura bald anders aussehen. - Foto: © shutterstock

Der Gesetzentwurf um den es geht, sieht gleich mehrere Änderungen für die Schulwelt vor. Einer der Reformpunkte ist vor allem für die Maturanten des Landes besonders interessant, die Abschlussprüfung der Oberschule soll verändert werden.

Der neue italienische Gesetzesentwurf sieht unter anderem die Streichung des dritten Teils der schriftlichen Prüfungen vor, und neu wäre auch die Punktevergabe.

D/wib

_______________________

Was Bildungslandesrat Philipp Achammer und Schulinspektor Gustav Tschenett zu diesem Entwurf sagen und welche weiteren Änderungen vorgesehen sind, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Tagblatts „Dolomiten“. 

stol